Travel Guide: Hotel Harmonie Vienna

Hotel Harmonie Vienna Wien - Städtetrip

Hallo meine Lieben!

Dass ich heuer schon öfters für einen Tag in Wien war, das wissen die meisten von euch vermutlich. Es ging immer in der Früh mit dem Zug nach Wien und am Abend wieder zurück nach Salzburg. Wien hat aber so viel mehr zu bieten und daher war es mal wieder an der Zeit einen Wochenendtrip dorthin zu unternehmen. Übernachtet haben wir im Hotel Harmonie Vienna im 9. Bezirk. Wie es uns dort so gefallen hat, das erzähle ich euch jetzt.

Hotel Harmonie Vienna

Die Lage

Das 4-Sterne Hotel befindet sich in einer ruhigen Seitengasse im charmanten Servitenviertel im Zentrum Wiens. Die Lage des Hotels ist gerade bei solch einem Städtetrip natürlich unglaublich wichtig und ist war bei diesem Hotel wirklich top. In nur wenigen Gehminuten erreicht man die Wiener Ringstraße und auch die D-Tram und die U-Bahn sind nicht weit entfernt.

Hotel Harmonie Vienna Wien - Städtetrip

Unser Zimmer

Unterbracht waren wir in einem der insgesamt 66 Zimmern. Unser Zimmer war modern eingerichtet, relativ geräumig und hatte alles was das Herz begehrt. Von einem unglaublich gemütlichen Bett, über eine Sofa-Ecke, einem Schrank mit genügend Stauraum und Safe, bis hin zu einem eigenem Schreibtisch. Das Highlight war neben dem Bett übrigens das großzügige Bad mit Badewanne. Da wir Zuhause leider keine Badewanne haben, freue ich mich darüber immer umso mehr.

Das Hotel

Gemütlichkeit und Eleganz – zwei Wörter die das Harmonie Vienna vermutlich am besten beschreiben. Von Anfang an fühlt man sich im Hotel richtig wohl und irgendwie wie Zuhause. Wie der Name schon verrät, spielen vor allem Tanz und Harmonie eine wichtige Rolle im Hotel. Im gesamten Haus findet man immer wieder beeindruckende Bilder des Künstlers Luis Casanova Sorolla, der versucht hat, Tanzspuren auf Papier festzuhalten.

Hotel Harmonie Vienna Wien - Städtetrip

Neben den ganzen Kunstwerken ist aber vor allem die gemütliche Lounge gleich neben der Lobby das wahre Herzstück des Hotels. Egal ob auf einen Kaffee am Nachmittag oder zum Zeitunglesen nach dem Frühstück. Die Lounge ist eine richtige Ruheoase und Rückzugsort für viele Gäste. Und für alle Fitness-Begeisterten unter euch, keine Angst. Es gibt ein eigenes Gym, wo ihr auf eure Kosten kommt und euch richtig auspowern könnt.

Mein ganz persönliches Highlight war aber das Frühstücksbuffet. Ich bin ein absoluter Frühstücksliebhaber und bei diesem Buffet fehlt rein gar nichts. Von frischem Obst, über Müsli, Omelettes und Käse, Schinken und Lachs, bis hin zu den weltbesten Waffeln. Ich sag’s euch, die sind wirklich ein Traum! <3

Nice to know: Das Hotel wurde aufgrund seines umweltbewussten Konzepts bereits 3-fach zertifiziert.

Wir hatten einen wunderschönen Aufenthalt im Harmonie Vienna. Wer also noch auf der Suche nach einem Hotel für den nächsten Städtetrip in Wien ist, dem kann ich das Hotel Harmonie wirklich zu 100 % weiterempfehlen.

Ward ihr schon einmal für einen Wochenendtrip in Wien? Habt ihr irgendwelche geheimen Spots, die man unbedingt kennen sollte?

Eure

Melanie

*Vielen Dank an das Hotel Harmonie Vienna für die Einladung!
Dies ändert jedoch nichts an meiner persönlichen Meinung und Betrachtung.

Folgen:

Schreibe einen Kommentar