Top 5 Lieblingsplätze in Prag!

Hallo meine Lieben!

Da mein Beitrag zu meinen Top 5 Lieblingsplätzen auf Mallorca bei euch so gut angekommen ist, habe ich heute die Fortsetzung dieser Reihe für euch. Im Moment dreht sich auf Settarious ja alles um Prag und daher verrate ich euch heute auch meine Top 5 Lieblingsplätze in Prag.

Prag – die goldene Stadt

Am letzten Adventswochenende des vergangenen Jahres bin ich mit meinem Freund in die wunderschöne Hauptstadt Tschechiens gefahren. Leider hatten wir mit dem Wetter nicht sehr Glück und es war durchgehend bewölkt, regnerisch und eiskalt. Was ich aber trotz der nicht so guten Wetterbedingungen sagen kann, ein Wochenend-Trip in unser Nachbarland lohnt sich auf alle Fälle und ist sehr zu empfehlen. Denn Prag bzw. auch bekannt als die „goldene Stadt“ hat eine unglaublich schöne Innenstadt und es gibt wirklich viel zu entdecken. Aufgrund des perfekt ausgebauten Fahrtnetzes der öffentlichen Verkehrsmittel – wie U-Bahn, Busse und der Straßenbahn – sind alle Sehenswürdigkeiten schnell zu erreichen. Außerdem sind die Distanzen zwischen meinen Lieblingsplätzen sehr klein, sodass man diese an zwei Tagen ohne Probleme auch zu Fuß besuchen kann. Übernachtet haben wir übrigens im Hotel angelo by Vienna House Prague. Mehr zu unserer Unterkunft findet ihr hier im eigenem Hotelbeitrag.

Und, nun Bühne frei für….

Meine Top 5 Lieblingsplätze der goldenen Stadt

#1 Prager Altstadt

Wie der Name schon sagt, ist dies der älteste Teil Prags. Zusammen mit der Neustadt, Kleinseite und Hradschin bilden sie die 4 Prager Städte. Das schlendern durch die teils engen Gassen und wunderschönen, alten Bauten hat uns sehr gefallen. In der malerischen Altstadt findet man sehr schöne Kirchen und auch das Prager Judenviertel, die Josefstadt, mit dem berühmten jüdischen Friedhof und alten Synagogen sind sehr zu empfehlen. Im Zentrum der Prager Altstadt liegt der Altstädter Ring mit seinen zahlreichen Sehenswürdigkeiten. Diesen möchte ich euch allerdings gerne im nächsten Punkt genauer vorstellen.

#2 Altstädter Ring: Rathaus, astronomische Uhr & Teynkirche

Im Zentrum der Prager Altstadt liegt der Altstädter Ring. Rund um den Ring findet man die bekannten Sehenswürdigkeiten. Bereits von weiten kann man die wunderschöne Teynkirche bewundern und gegenüber befindet sich das alte Prager Rathaus mit der astronomischen Uhr.

Da wir wie oben erwähnt am 4. Adventwochenende dort waren, war am Altstädter Ring der bekannte große Weihnachtsmarkt. Dieser hat uns unglaublich gut gefallen, und der Weihnachtsbaum war echt beeindruckend. Zweimal hatten wir das Glück die einmalige Lichtershow des Baumes zu sehen. Dabei leuchtet der Baum im Takt der Musik, bis er am Ende hell erstrahlt. Ich habe so etwas ähnliches davor noch nirgends gesehen und für alle die in der Vorweihnachtszeit dort sind, ist das ein MUSS dieses Lichtspektakel zu sehen. Ich kann euch Prag in der Adventszeit nur ans Herz legen. Der Weihnachtsmarkt ist wirklich sehr schön, und unbedingt einen Besuch wert.

#3 Karlsbrücke

Bevor ich nach Prag gefahren bin, muss ich gestehen, habe ich mich nicht äußert gut ausgekannt über die Sehenswürdigkeiten in Prag. Eine die ich aber bereits vor unserer Reise gekannt habe und welche auch weltbekannt ist und auf vielen Bildern abgebildet ist, ist die Karlsbrücke! Wenn man in Prag ist, kommt man an der wunderschönen Brücke über die Moldau nicht vorbei. Sie verbindet die Kleinseite mit der Prager Altstadt. Sie gilt als das Wahrzeichen der goldenen Stadt und ist die älteste Brücke die über die Moldau führt. Die Brückentürme auf jeder Seite sind wirklich beeindruckend. Wenn ihr über die Brücke spaziert, nehmt euch ruhig genügend Zeit die einzelnen Statuen genauer anzusehen.

#4 Prager Burg & Veitsdom

Prager Burg

Das größte in sich geschlossene Burgareal der Welt sollte ein Fixpunkt in jedem Prag Besuch sein. Die ersten Bauten wurden bereits im 9. Jahrhundert auf dem Berg Hradschin errichtet, und die Burg ist noch heute der Sitz des Präsidenten von Tschechien. Sie ist zu Fuß aus von der Prager Kleinseite entweder über die Schlosstreppen oder über die Nerudagasse zu erreichen. Oben angekommen hat man einen traumhaften Blick über die goldene Stadt. Wir sind einmal am Tag und einmal spät abends hinauf spaziert. Denn vor allem bei Dunkelheit ist meiner Meinung nach der Blick über die Stadt atemberaubend.

Veitsdom

Eines kann ich euch gleich verraten, ich habe selten eine so schöne gotische Kirche wie den St.-Veits-Dom gesehen. Er befindet sich auf der Prager Burg und ist wirklich beeindruckend. Aufgrund der Sicherheitskontrollen beim Eingang kann es jedoch zu längeren Wartezeiten kommen. Deshalb haben wir uns entschlossen den Veitsdom am späten Abend zu besuchen. Meiner Meinung nach ist der Anblick der Kirche im Scheinwerferlicht noch mystischer und beeindruckender. Ob bei Tag oder Nacht, den Veitsdom muss man gesehen haben!

#5 Einkaufsstraße

Last but not least…. die Prager Einkaufsstraße! Ein Muss für alle Shoppingbegeisterten unter euch. Bevor ich nach Prag gefahren bin, habe ich mich – wie oben bereits erwähnt – nicht wirklich mit Prag befasst. Bis zum letzten Tag war ich ja der Meinung, dass es in Prag keine typische Einkaufsstraße gibt. Wir waren täglich in der Stadt spazieren und waren in so einigen Shoppingcenter, aber eine Einkaufsstraße haben wir nicht gefunden. Und dann sind wir schon so gut wie am Heimweg und ich wollte mir lediglich noch eine Kleinigkeit zum Essen für die Autofahrt kaufen. Wir sind noch kurz aus der Straßenbahn und plötzlich sind wir in der Einkaufsstraße am Wenzelplatz gelandet. Ich konnte es anfangs gar nicht glauben, aber wir haben sie gefunden. Die Prager Einkaufsstraße! Klar musste ich, bevor wir dann wirklich unsere Heimreise angetreten sind, noch kurz etwas shoppen und dann hat sich unsere Heimfahrt doch etwas mehr nach hinten verschoben als geplant.

Ich hoffe, ich konnte euch mit meinen 5 Lieblingsplätzen ein paar Tipps für Prag geben. Ich komme jedenfalls wieder gerne nach Prag, dieses Mal aber im Frühling bzw. Sommer! Ich glaube, dann kommen die Farben der Altstadt noch besser zur Geltung.

Falls ihr Fragen haben solltet, nur her damit.

Eure

Melanie

Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar