Editor’s Review: October 2017!

Hallo meine Lieben!

Der Oktober liegt schon wieder ein paar Tage zurück und wir stecken bereits mitten im November. Im Vergleich zum September war der Oktober aber eigentlich ruhig. Das eigentlich bezieht sich aber jetzt ausschließlich auf meine Wochenendtrips, denn obwohl ich jedes Wochenende in Salzburg verbracht habe, ist der Oktober wieder unglaublich schnell vergangen. Warum es stressig war und was sich so alles im Oktober getan hat, das erzähle ich euch jetzt.

Personal

Viel Arbeit

Wie viele von euch wissen, arbeite ich seit ein paar Monaten nun in einer Werbeagentur in Salzburg. Ein kleines Resümee kann ich schon ziehen und das fällt wirklich ausschließlich positiv aus. Neben meinen tollen Kollegen kann ich nun behaupten, dass ich meine Berufung gefunden habe und tagtäglich das mache, was ich wirklich machen möchte. Ich bin froh, dass ich auf mein Herz gehört habe und diesen Weg eingeschlagen habe, denn es fühlt sich einfach sowas von richtig an. Und obwohl es im Moment sehr stressig ist und ich viel Zeit in meiner Arbeit verbringe, steht der Spaß noch immer an erster Stelle.

Fehlende Zeit

Folglich daraus hatte ich auch letzten Monat viel zu wenig Zeit für meinen Blog. Während ich hier sitze und die Beiträge vom Vormonat noch einmal so durchsehe, fällt mir erst auf, dass ich im Oktober nur 4 Beiträge online gestellt habe. Was, nur 4 Posts?! Ja, und ehrlich gesagt, bin ich darüber schon etwas geschockt, denn so wenig Blogposts habe ich glaube ich seit Beginn an noch nie veröffentlicht. Umso schöner ist es aber, dass ihr trotz der wenigen Beiträge noch immer auf Settarious.at vorbeischaut und meine Beiträge verfolgt. Es macht mir einfach viel zu viel Spaß euch zu inspirieren und daher möchte ich meinen Blog nun mal nicht aufgeben. Wenig Zeit hin oder her! 😉

Fashion

#latestposts

Mein erstes Outfit im Oktober war gleich mal eine kleine Premiere hier am Blog. Warum es so einen Outfitpost noch nie gegeben hat und welche Trendteile hinter diesem Look stecken, das erfährt ihr hier > VOLANT LOVE!

Und weiter ging es mit meinem Lieblingslook im Oktober. Hinter diesem Outfit stecken gleich 3 Herbsttrends. Welche Trends ich hier kombiniere, verrate ich euch in diesem Beitrag > READY FOR FALL!

Bei meinem dritten und letzten Outfitpost habe ich euch vom Dauertrend “Boyfriend Style” erzählt und gezeigt, wie ich ihn am liebsten trage. Solltest du den Beitrag verpasst haben, hier gelangst du direkt zum Post > BOYFRIEND STYLE!

Lifestyle

Editors Review #september2017

Und gleich zu Beginn ist wieder meine Editor’s Review vom September online gegangen. Du möchtest nachlesen, was im September alles los war? Hier geht’s zum Beitrag > EDITOR’S REVIEW: SEPTEMBER 2017!

Wie gefallen euch meine Oktober-Outfits?

Eure

Melanie

Folgen:
Teilen:

Schreibe einen Kommentar